Retaxfälle


Veröffentlicht am 25. Februar 2016 von Freie Apothekerschaft

Retaxationen der Krankenkassen können für Apotheken existenzbedrohend sein. Desöfteren werden Arzneimittel in vier- bis fünfstelliger Höhe von den Krankenkassen nicht erstattet, obwohl der Versicherte bestmöglich versorgt wurde. Die Gründe liegen unserer Meinung nach in einem viel zu komplizierten Arzneimittel-Liefervertrag zwischen dem Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und dem Deutschen Apothekerverband e.V. (DAV). Retax Mittlerweile wurde das Deutsche […]

Mehr

Nicht mit uns! — Freie Apothekerschaft fordert Verdoppelung des Honorars für BTM-Rezepte


Veröffentlicht am 24. September 2015 von Freie Apothekerschaft

Herxheim, im September 2015 – Für die Bearbeitung eines Betäubungsmittel(BTM)-Rezeptes mit sehr zeitintensiver Dokumentation erhalten die Apotheken von den Krankenkassen 26 Cent mehr als für ein „normales“ Kassenrezept. Hierfür ist das Honorar auf 6,86 Euro pro Arzneimittel festgelegt. Sukzessive werden jedoch die Regelungen, wie mit Betäubungsmittel-Rezepten umgegangen werden muss, verschärft, die Arbeitszeit pro Rezept steigt […]

Mehr

Freie Apothekerschaft auf der expopharm 2015: Weichen für die Zukunft stellen / Neue Webseite


Veröffentlicht am 7. September 2015 von Freie Apothekerschaft

Herxheim, im September 2015 – In der Branche ist der Wurm drin. Einerseits werden Gelder für Maßnahmen ausgegeben, die sinnlos sind. Andererseits werden Honorare niedrig gehalten sowie Informationen von Bundesverbänden und Krankenkassen vorenthalten. Die Freie Apothekerschaft als Vertretung unabhängiger Apothekerinnen und Apotheker hat sich zur Aufgabe gemacht, die Öffentlichkeit darauf hinzuweisen und sich für faire […]

Mehr

Expopharm 2014 in München


Veröffentlicht am 1. September 2014 von Freie Apothekerschaft

Wie bereits in den vergangenen Jahren ist die Freie Apothekerschaft e.V. auch in diesem Jahr wieder mit einem Informationsstand auf der expopharm in München präsent. Wir möchten Sie deshalb ganz herzlich einladen, uns in der Zeit vom 17. bis 20. September 2014 zu besuchen.

Mehr